Home
   Vorbereitung
   Router
   WLAN-Adapter
     ALL0183PS
     DWL-122
     MD 40900
     Sinus 154 stick
     WNC-0300USB
     WG111V2
     XP-Client WEP
     XP-Client WPA
     XP-Client WPA2
     DHCP-Einstellung
     Fehlersuche
     Internetoptionen
   Ad-hoc-Netzwerk
   WDS
   Glossar
   Kontakt
   Impressum
 
Aufbau eines WLAN-Heimnetzes
WindowsXP (SP1) mit WPA-Verschüsselung
 
  Seite 1 Weiter ...
  WindowsXP Service Pack2  
WindowsXP mit installiertem Service Pack 2 ist für die Verwendung von WPA vorbereitet.

Für alle anderen Vorgängerversionen gilt folgendes:
Microsoft hat für WindowsXP einen Patch veröffentlicht, mit dem der neue WLAN-Sicherheitsstandard "Wi-Fi Protected Access" (WPA) hinzugefügt wird. WPA gehört zum neuen WLAN-Standard 802.11i. Beim neuen Standard gibt es wesentliche Verbesserungen im Bereich Sicherheit. Um in der Übergangszeit bis zur Ratifizierung die Sicherheit bei WLAN-Netzen zu erhöhen, haben sich die Hersteller auf den WPA-Standard geeinigt.
Weitere Erläuterungen und den Download finden sie bei Microsoft© unter
http://support.microsoft.com/?kbid=826942.
 
Nach erfolgreicher Installation erscheint ein neues Icon in der Taskleiste.
Für die nun folgenden Einstellungen betätigt man die rechte Maustaste über dem Icon. Es erscheint folgendes Popupmenue.
 
 
Nun wählt man den selektierten Eintrag "Verfügbare drahtlose Netzwerke anzeigen" aus. Es öffnet sich ein neues Fenster.
 
 
Drücke nun auf den Knopf "Erweitert"
 
 
"Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" sollte aktiviert sein.
Da in der Konfiguration des Routers die Aussendung des SSID´s aus Sicherheitsgründen abgeschaltet wurde, wird das Netz nicht automatisch erkannt.
Deshalb wählen wir als nächstes "Hinzufügen" unter "Bevorzugte Netzwerke" und füllen wie im folgenden Bild die Felder aus:
  • "Netzwerkname (SSID)": den gleichen Namen wie in der Routerkonfiguration wählen
  • "Schlüssel wird automatisch bereit gestellt" deselektieren
  • "Netzwerauthentifizierung": WPA-PSK
  • "Datenverschlüsselung": TKIP
  • "Netzwerkschlüssel": den gleichen Schlüssel wie in der Routerkonfiguration eintragen
  • "Netzwerkschlüssel bestätigen": nochmal den Schlüssel eintragen
 
 
Weitere Einstellungen sind nicht nötig.
Das ganze dann mit "OK" bestätigen.
 
 
Jetzt ist das eingetragene Netzwerk unter "Bevorzugte Netzwerke" zu sehen. Wieder mit OK bestätigen und die Einstellungen werden aktiv.
 
 
Nun sollte in wenigen Sekunden die Verbindung mit dem WLAN-Router aufgebaut werden. Man erkennt eine erfolgreiche Verbindungsaufnahme daran, daß das kleine rote Kreuz am Systray-icon verschwindet und man bekommt eine Mitteilung.
 
 
Damit ist die Einrichtung abgeschlossen.
  Seite 1 Weiter ...
  WindowsXP Service Pack2  
Impressum | Kontakt | Dec 2005