Home
   Vorbereitung
   Router
   WLAN-Adapter
     ALL0183PS
     DWL-122
     MD 40900
     Sinus 154 stick
     WNC-0300USB
     WG111V2
     XP-Client WEP
     XP-Client WPA
     XP-Client WPA2
     DHCP-Einstellung
     Fehlersuche
     Internetoptionen
   Ad-hoc-Netzwerk
   WDS
   Glossar
   Kontakt
   Impressum
 
Medion Wireless LAN Set
MD 40900
 
  Seite 1 Weiter ...
Medion MD 40900 Das bei ALDI gekaufte "Medion Wireless LAN Set MD 40900" besteht aus einem Router mit 4-port 10/100 MB Switch, einem 10/100 MB WAN-Interface, WLAN-AccessPoint nach 802.11g-Standard, DHCP-Server und integrierter Firewall sowie 2 USB 2.0 WLAN Adapter, ebenfalls nach 802.11g-Standard.
Die nun folgende Beschreibung richtet sich vor allem die, die den USB-Adapter erstmalig in Betrieb nehmen. Speziell die Einrichtung unter Windows98/ME/2000 wird erklärt und wie man sich mit einen noch nicht konfigurierten Router MD 40900 verbindet, um ihn einzurichten.
 
Die Einrichtung der Software von der Installations-CD und der Anschluss des Adapters erfolgt nach Handbuch Seite 9 - 11.
 
Windows XP
 
Nach der Installation der Clientsoftware von der Installations-CD kann der USB-WLAN-Adapter an den PC angeschlossen werden. Er wird automatisch erkannt und entsprechend dem Handbuch auf der Seite 12 wird der Treiber eingerichtet.
Weiter zur Konfiguration des Routers MD 40900 ...
Für eine Verbindungsaufnahme mit einem konfiguriertem Netzwerk:
Die Installation trägt sein Konfigurationsprogramm in die Autostartgruppe ein. Dort sollte es wieder entfernt werden, da die Einrichtung mit Windows-eigenen Mitteln vorgenommen wird. (Nur Icon löschen, nicht die Software deinstallieren !) Die Verbindungsaufnahme mit einem eingerichteten AccessPoint wird auf folgenden Seiten beschrieben.
 
Windows98SE / Windows ME / Windows 2000
 
Bei diesen Windows-Betriebssystemen muss das installierte "IEEE 802.11g Wireless LAN Utility" benutzt werden. Die Verbindungsaufnahme mit fertig eingerichteten AccessPoint wird extra beschrieben.
(Siehe MD 40900 Seite 2)
 
Starten des Programms: Start -> Programme -> IEEE 802.11g Wireless LAN Utility -> IEEE 802.11g Wireless LAN Utility
(Standardmäßig wird das Programm in die Autostart-Gruppe eingetragen. Damit startet es sich nach einem Neustart des Rechners automatisch.)
Nach dem Starten erscheint ein neues Icon im Systray:
 
erfolgreiche Verbindungsaufnahme mit dem Access Point keine erfolgreiche Verbindungsaufnahme mit dem Access Point
 
In der Regel sollte die Verbindungsaufnahme klappen.
Falls jedoch nicht, muss man sich auf die Fehlersuche machen.
Ein Doppelklick auf das Icon öffnet das Konfigurationsprogramm.
Unter Status ist der Access Point zu sehen, mit dem die Verbindung aufgenommen wurde.
Da der Router noch nicht konfiguriert wurde, muss unter State folgendes stehen:
<Infrastructure> - MEDION - xx:xx:xx:xx:xx:xx
 
 
Auf der zweiten Seite "Site Survey" sind alle in Funkreichweite vorhandenen Access Points zu sehen.
 
 
Auf der dritten Seite "About" sind die Versionen der Software und der Treiber sowie die MAC-Adresse des WLAN-Adapters zu sehen.
 
 
Damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen und der Router kann nun konfiguriert werden.
Weiter zur Konfiguration des Routers MD 40900 ...
  Seite 1 Weiter ...
Impressum | Kontakt | Dec 2005