Home
   Vorbereitung
   Router
   WLAN-Adapter
     ALL0183PS
     DWL-122
     MD 40900
     Sinus 154 stick
     WNC-0300USB
     WG111V2
     XP-Client WEP
     XP-Client WPA
     XP-Client WPA2
     DHCP-Einstellung
     Fehlersuche
     Internetoptionen
   Ad-hoc-Netzwerk
   WDS
   Glossar
   Kontakt
   Impressum
 
ALLNET 11Mbps Wireless USB Adapter
ALL0183PS
 
Zurück ... Seite 2  
Man wird nun automatisch auf die Status-Seite weitergeleitet. Hier ist eine Zusammenfassung der aktuellen Verbindung zu sehen.
  • Connected to: SSID: BSSID
  • Network Mode: Infrastructure
  • Channel: Der verwendete Funkkanal
  • Transmit Rate: Die aktuelle Verbindungsgeschwindigkeit
  • Encryption: Die verwendete Verschlüsselungsart
  • Data Transmit und Data Received: Anzahl der gesendeten und empfangenen Datenpakete
  • Signal Strength und Link Quality: Qualität der Verbindung als grafische Darstellung
 
 
Nachdem nun die Verbindung hergestellt ist, sollte man die Einstellungen abspeichern. Das tut man auf der Seite "Profile". Dort sind die aktuellen Werte aufgelistet und man muss nur einen passenden Namen unter "Profile Name" eintragen und mit "Save" abspeichern. Damit ist es auch möglich, verschiedene Profile zu erstellen und zu verwalten.
 
 
Einige Einstellungen im Profil stammen von der Seite "Advanced". Dort kann man allgemeingültige Werte für den Adapter einstellen. Normalerweise sind Änderungen der Standardwerte nicht erforderlich.
  • Transmit Rate: Verbindungsgeschwindigkeit (1, 2, 5.5, 11 Mbps oder Automatisch)
  • Power Saving: ob der Adapter zum Stromsparen ausgeschaltet werden darf (z.B. bei Laptops)
  • Transmit Power: Sendeleistung (12.5%. 25%, 50%, 75%, 100%, Minimum oder Automatisch)
  • Preamble Type: Teil der übertragenen Datenpakete (lange oder kurze Präambel, Automatisch)
  • Authentication Mode: Teil der Anmeldeprozedur bei WEP-Verschlüsselung (Open System, Shared Key, Automatisch)
  • Country Domain: bestimmt die durch die zuständige Regulierungsbehörde genehmigten Funkkanäle und Sendeleistungen
  • Fragmentation Treshold: gibt an, ab welcher Länge Datenpakete vor dem Verschicken in kleinere Stücke aufgeteilt werden müssen
  • RTS/CTS Treshold: Datenpaketgröße, ab der ein anderes Verfahren zum Übertragen gewählt wird
 
 
Auf der Seite "Statistics" kann man sich die gesendeten und empfangenen Datenmengen grafisch aufbereitet ansehen.
 
 
Und zum Schluß noch die Seite "About", auf der Angaben zum Adapter und der verwendeten Software auflistet werden.
  • Device Name: Name des Adapters
  • Regulatory Domain: zuständige Regulierungsbehörde
  • Driver Version: installierte Treiberversion
  • Firmware Version: Firmware des Adapters
  • MAC-Adress: Die MAC-Adresse des Adapters
  • Version: Version der installierten Konfigurationssoftware
 
 
Zurück ... Seite 2  
Impressum | Kontakt | Dec 2005